Seminare

Einführungsseminare

Unsere Einführungsseminare richten sich an Menschen, die

  • eine Gewaltfreie Kommunikation kennen lernen möchten und
  • an einem authentischen und wertschätzenden Dialog interessiert sind

Dabei erhalten Sie einen Einblick, wie Sie

  • mit sich in und anderen in Kontakt kommen und eine einfühlsame Verbindung herstellen
  • gelassen mit Vorwürfen, Kritik und Urteilen umgehen
  • starken Gefühlen von Ärger, Schmerz und Trauer mitfühlend begegnen
  • Ihre Bitten so formulieren, dass sie Aussicht haben, erfüllt zu werden
  • die heilsame Kraft von Empathie und Mitgefühl anwenden
  • Verantwortung für ihr Leben übernehmen und sich so annehmen, wie sie wirklich sind
  • selbstbestimmt und mit Bewusstheit Entscheidungen treffen können

Im Seminar werden Theorieeinheiten zu den Prozessen der Gewaltfreien Kommunikation vermittelt – der Schwerpunkt liegt allerdings auf dem praktischen Üben anhand von Beispielen aus dem täglichen Leben.

Vertiefungsseminare

Unsere Vertiefungsseminare richten sich an Menschen, die die Gewaltfreie Kommunikation bereits in einem Einführungsseminar kennengelernt haben.

Hier geht’s zur Online-Anmeldung.

Seminartermine 2019

Januar – Juli 2019

Konkrete Termine siehe Seite: Ausbildungen

Berufsbegleitende Aus- und Fortbildung

Januar – April: Basis und Grundlagen
Mail – Juli: Hauptseminar, Spezialanwendungen

 

vhs Tübingen,
Katharinenstr. 8
70702 TübingenAnmeldung und Infos über
vhs Tübingen
Samstag/Sonntag
16./17.02.2019
10:00 – 17:30 Uhr
Ergänzungs- und Vertiefungsseminar 19/02
Unangenehmen Situationen begegnen und für sich sorgen
Die gewaltfreie Haltung in Körper und Sprache erfahren und anwenden
Mehr Informationen als PDF
Klinikum Rechts der Isar
Konferenzraum 1
Ismaninger Str. 22
81375 München
Seminargebühr: 250,00 €
Samstag / Sonntag
Schritt 1: 19. / 20.10.19
Schritt 2: 23. / 24.11.19
Schritt 3: 25. / 26.01.20
Schritt 4: 22. / 23.02.20
jeweils: 10:00 – 17.30 Uhr

Auf dem Weg zu innerer Freiheit,
Wachstum und Bewusstheit
durch Gewaltfreie Kommunikation und Achtsamkeit

In dieser Seminarreihe erleben wir, wie wir diesen Ansatz gemeinsam stufenweise entwickeln und seinen Nutzen aufrechterhalten können.
Es ist die Einladung, der GfK mit einem neuen, tieferen Verständnis zu be-gegnen. Wir verbinden deren Haltung und Methode mit Erkenntnissen der neurologischen, Mitgefühls- und Zufriedenheits-Forschung.

Seminarleitung: Günter Herold, Bertram Linsenmeyer

Mehr Informationen als PDF

Veranstaltungsort:
ASZ Riem
Platz der Menschenrechte 10
81829 München-MessestadtSeminargebühr:
je Seminar: 250,00 €
Gesamtbuchung: 950,00 €
Samstag / Sonntag
Schritt 1: 19. / 20.10.19jeweils: 10:00 – 17.30 Uhr

Schritt 1:
Wie funktioniert die GfK und wie kann ich sie anwenden?
Dieser Schritt gibt Einblick in die Methode und innere Haltung der Gewaltfreien Kommunikation nach Dr. Marshall Rosenberg.Wir lernen Möglichkeiten kennen, authentisch und respektvoll miteinander zu kommunizieren, trotz möglicher unterschiedlicher Werte und Ausdrucksmöglichkeiten. Selbst schwierige Situationen und Konflikte können so nachhaltig gelöst werden. Dabei werden die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigt. Wir erleben die Wirkung empathischer Kommunikation anhand praktischer Beispiele aus dem privaten und beruflichen Alltag.Mehr Informationen als PDF
Veranstaltungsort:
ASZ Riem
Platz der Menschenrechte 10
81829 München-MessestadtSeminargebühr: 250,00 €
Samstag / Sonntag
Schritt 2: 23. / 24.11.19jeweils: 10:00 – 17.30 Uhr

Schritt 2:
Verantwortung übernehmen: Die GfK-Haltung bewusst und körperlich erfahren
Durch den Ansatz und die Haltung der GfK können wir Veränderungen von Situationen bewirken, die uns hindern in Freude und Freiheit zu leben. Unserem Gegenüber begegnen wir mit Würde und Respekt.Das Verständnis des Aikido unterstützt uns auf einer körperlichen und emotionalen Ebene die Wirkung der GfK tiefer zu verstehen und anzuwenden. So ist es möglich, Vorwürfen und verbalen Attacken zu begegnen und die angespannte Situation in eine Begegnung zu verwandeln.Mehr Informationen als PDF
Veranstaltungsort:
ASZ Riem
Platz der Menschenrechte 10
81829 München-MessestadtSeminargebühr: 250,00 €
Samstag / Sonntag
Schritt 3: 25. / 26.01.20jeweils: 10:00 – 17.30 Uhr

Schritt 3:
Auf dem Weg zu Freiheit und Freude  –  Hindernisse erkennen und ihnen begegnen
Urteilende Gedanken und emotionsgeladenes Handeln tragen dazu bei, dass wir den Kontakt zu uns verlieren. Wir können lernen, ihre Entstehung in uns wahrzunehmen und ihnen so die Macht nehmen, unsere Freiheit und Freude zu blockieren.Wir widmen uns der Unterscheidung von Gefühlen und Emotionen, lernen Wut zu verstehen, die Wirkung von Rollendenken zu durchschauen, mit Schmerz und Leid umzugehen, dem inneren Kritiker heilsam zu begegnen und erforschen den Unterschied von Anhaftung und Liebe.Mehr Informationen als PDF
Veranstaltungsort:
ASZ Riem
Platz der Menschenrechte 10
81829 München-MessestadtSeminargebühr: 250,00 €
Samstag / Sonntag
Schritt 4: 22. / 23.02.20jeweils: 10:00 – 17.30 Uhr

Schritt 4:
Spiritualität und Wachstum als Begleiter und Schutz auf dem Weg
„Empathie ist die Pforte zum Mitgefühl.“ (M. Rosenberg). „Empathie und Mitgefühl sind weder Luxus noch Bürde. Sie sind der warmherzige und logische Weg für ein friedliches, angst -und gewaltfreies Miteinander.“ (Dalai Lama). In dieser Seminareinheit erleben wir, wie wir diese Quellen erschließen, wodurch sie unser Leben dauerhaft nähren und wir innere Freiheit und Geborgenheit erfahren.Themen sind: Wertschätzung; Arten des Bewusstseins; Verständnis von Spiritualität; Unterscheidung von Mitleid, Empathie und Mitgefühl; Autonomie und Abhängigkeit; Bedeutung von Achtsamkeit.Mehr Informationen als PDF
Veranstaltungsort:
ASZ Riem
Platz der Menschenrechte 10
81829 München-MessestadtSeminargebühr: 250,00 €
Samstag 16.11.2019

13.30 – 15.30 Uhr

Workshoptage Murnau

Schwierigen Situationen mit Würde und Respekt begegnen

Mit dem Ansatz der Gewaltfreien Kommunikation gelingt es uns, uns in der Wahrnehmung zu sensibilisieren und wir erlangen Zugang zu einem breiten Handlungsspektrum. Dies stärkt uns und hält uns handlungsfähig für einen klärenden Dialog, beruflich und privat.

Veranstaltungsort:

Kultur- und Tagungszentrum Murnau

Anmeldung und Info:

https://www.gfk-info.de/seminar/gfk-workshoptage-murnau-2/

Sonntag 17.11.2019

16.00 – 18.00 Uhr

Workshoptage Murnau

Eigenverantwortung – ein Weg zu emotionaler
Gesundheit und Freiheit

Wenn wir bewusst Verantwortung für uns übernehmen und unserem Gegenüber seine Eigenverantwortung zumuten, entsteht echte und erhabene Klarheit und Authentizität.
Wir erleben emotionale Gesundheit und Kraft. Dadurch entsteht Raum für liebevolle, wertschätzende Begegnung

Veranstaltungsort:

Kultur- und Tagungszentrum Murnau

Anmeldung und Info:

https://www.gfk-info.de/seminar/gfk-workshoptage-murnau-2/

 

Dienstag, 03.12.2019

19.00 – 21.00 Uhr

Vortrag

Welche Möglichkeiten bietet uns die Gewaltfreie Kommunikation mit kritischen Situationen oder Mobbing umzugehen und uns zu schützen?

Veranstalter: Mobbing Beratung München, Netzwerk Respekt am Arbeitsplatz und
KDA – Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Evang.-Luth. Kirche und Dialog-TeamTel: 089 / 60 60 00 70Veranstaltungsort:
Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt, KDASchwanthalerstr. 91, 80336 München